Emerald Nightmare engaged…

Die erste Raid-ID ist für oRk Geschichte.

Nachdem wir keine Ahnung hatten, was uns im Smaragdgrünen Alptraum erwartet und guide-los starteten, haben wir uns selbstverständlich für den heroischen Schwierigkeitsgrad entschieden. Entsprechend sind wir zufrieden, drei von sieben Bosse erarbeitet und gelegt zu haben. So mussten Nythendra, Il’gynoth und Ursoc durften sich uns in genannter Reihenfolge ergeben und uns feinen Loot überreichen (incl. der Bären Hiddenskin für unseren äußerst tollen Tank-Druiden).

Die restlichen Bosse wollen wir uns heute im Resteraid auf Normal noch ansehen und entsprechend motiviert Donnerstag in die neue HC-ID starten.

 

So long – WAAAGH!!!

Read More

Wir sind oRk – dieser Gang wurde assimiliert.

oRk-Hallway

29.08.2016 – 1 Stunde und 10 Minuten bis Legion – Dalaran wurde von wilden WoW-lern eingenommen. Ganz Dalaran? Nein! Ein kleiner Gang wurde durch schlechte Witze und schlimmen Gestank von wilden oRk’s besetzt.

Genau das ist auch unsere Taktik gegen die brennende Legion. Mal sehen wie das ausgeht. Bleibt dran.

So long – WAAAGH!!!

 

Read More

Hellfire clear

oRk-Rainbowgram

Wir schreiben den 25.08.2016 – letzte Raid-ID vor der World of Warcraft Erweiterung “Legion”. Viele Gilden farmen nur noch die Instanz ab, haben den Raidbetrieb bereits eingestellt oder sich damit abgefunden, den Endgegner des Addons nicht mehr aus eigener Kraft zu Gesicht zu bekommen. ABER NICHT OrK111

Ausdauernd wie olympische Fackelläufer und zäh wie alter Kaugummi haben wir nicht aufgegeben und Archimonde heroisch besiegt (also wir waren heroisch, die Ini war schon auf mythic gestellt, bitte nicht falsch verstehen). Das war uns jedoch an diesem legendären Abend nicht genug. Wir waren heiß und wollten mehr...

Read More

Mannoroth…

Mannoroth-down

…down! Way to go!
Als hätten wir nie etwas anderes gemacht als Mannoroth jeden Abend zu legen, hatten wir im siebten Bosspull des Abends (der 3xx-te insgesamt…) einen sehr schönen und fast schon souveränen Firstkill zu verzeichnen.
Vorher muss man die Bande erst mit eine Preisgeld auf Mannoroth’s Kopf locken, dass die mal ordentlich aus dem Hintern kommen. Bestechlich und korrupt sag ich da nur… :D

Anschließend Archimonde – Firsttry!!!!111einself – also den Trash davor.
Auf den Endgegner danach die ersten Tries gemacht. Ja, nicht ganz ohne – soll ja auch anspruchsvoll sein.
Unser schlimmster Feind wird hier aber wohl die Zeit und in Verbindung damit dem EM-Spielplan sein. Wir gehen davon aus, nicht mehr lange Zeit zu haben, bevor der Prepatch mit dem 30% Nerf kommt...

Read More

Das Schicksal des Xhul’horac – ein mieser Verräter?

An unserem ersten Abend mit neuer und eigener Taktik (Danke für die Idee an Thaichi an dieser Stelle :D ) konnten wir Xhul zügig bezwingen und das Portal zu Mannoroth freischalten.

Es war gefühlt alles nur noch eine Frage der Zeit, nachdem wir die Löcher nicht mehr durch unseren Schurken sondern einer Rangerotation geschlossen und einen unserer Shadows (nein, nicht den Padré) zum Mädchenfilm auf Pro7 gucken geschickt haben. Durch diese Änderungen hatten wir mehr Ruhe und weniger Zufall in den Tries, so dass wir recht souverän in die letzte Phase kamen und “nur” noch diese einspielen mussten.
Dank sehr knappen Versuchen gab es wohl einige ausgerupften Haarbüschel neben den oRk-Rechnern zufinden...

Read More

Velharis Tyrannei ein Ende gesetzt

Velharis-Ending

Endlich mal wieder ein Bossencounter, der es verlangte sich einzuspielen und immer voll fokusiert zu bleiben. Sprich viele Versuche und hohes Engagement waren gefragt.

Ohne unnötige Diskussionen sondern mit konstruktivem Austausch und blankem Willen den Boss zu legen spielten wir Try um Try und so sah sich die Tante Velhari gestern nach einem wirklich sehr schönen und sauberen Kill ihrem Schöpfer gegenüber. Dabei hat sie uns natürlich vorher unglaublich wertvollen und brauchbaren Loot überlassen – NOT.

Aber sei’s drum. Es kommt eine neue ID mit einem hoffentlich schnellen erneutem Kill und dann sehen wir uns mal genauer an, was der gute Xhul’horac für neue mythische Tricks drauf hat.

So long – WAAAGH!

Read More

No more Fissures, no more Zakuun

No-More-Fissures-Zakuun

Nach der nahezu raidfreien Weihnachts- und Silvesterzeit und einem sehr bitteren 0,1% Wipe im letzten Try am Sonntag Abend, konnten wir gestern endlich Zakuun niederstrecken. Wir stehen somit bei 9 von 13 im Myhtic-Content und kommen stetig voran.

Man fragt sich: “Wie schafft man bitte einen 0,1% Wipe (in absoluten Zahlen 192k HP)?” Ganz einfach. Zwei DDs verzichten vorsichtshalber mal auf den zweiten Pot in der Burstphase, einige wenige möchten lieber die Mechaniken bis zum Ende durchspielen, auch wenn “full-damage” angesagt gewesen sein möge und Immunitäten ziehen um den Boss an den noch tickenden Dots sterben zu sehen ist im Allgemeinen ohnehin vollkommen überbewertet.
Also dann am nächsten Raidabend nochmal...

Read More

Iskar gerupft

Die ersten Probleme ergaben sich tatsächlich nicht aus dem Encounter als solchen, sondern an der offenen Umgebung auf der Vogelterrasse, welche die Hardware des ein oder anderen überraschenderweise auf die Probe stellte. Als diese Hindernisse beseitigt waren, ging es dann zum eigentlichen Kampf.

Statt Iskar wie ein Hähnchen am Spieß haben wir uns in den ersten Versuchen aber meist selbst gegenseitig gegrillt. Als wir die Taktik erneut leicht umgestellt und uns dazu entschlossen haben in der letzten Phase den Boss einfach in der Luft umzunuken, ging die Sache dann recht flott. Ums anders auszudrücken: Iskar ausnehmen und weiter zu Zakuun.

So long – WAAAGH!

Video:
 

Read More

Socrethar umgepimmelt

Braxlers-3-Socretar

Neuer Abend, neues Glück. Und wie fängt man einen produktiven Raidabend am Besten an? Erstmal Repkosten beim Trash farmen.

Irgendwann war sogar das geschafft und wir standen vor der ersten Herausforderung, ein neues Setup. Also schnell neue Kicker eingeteilt, den Bären ins Konstrukt gequetscht und los gehts.
Vorher musste natürlich noch ein neuer Ringträger bestimmt werden, da unserem Krieger das Vertrauen der Gemeinschaft des Rings aus irgendwelchen Gründen verloren hat. *hust*
Nach zwei Tries fällt auf, dass Kicken bei diesem Boss in der Tat nicht optional sondern wichtig ist...

Read More

Gorefiend – nur ein Schatten seiner selbst

Gorefiend Mythic Down - and it had legs...

Blutschatten’s Ruf als Contentblocker konnte er nach dem Item-Level-Push – zumindest uns gegenüber – nicht aufrecht erhalten. Nachdem wir die Taktik auf uns abgestimmt hatten, musste er sich uns in insgesamt weniger als 100 Versuchen am dritten Raidabend geschlagen geben.

Somit haben wir uns in die Top 10 des Servers zurückgekämpft und machen uns auf zu neuen Heldengeschichten aus der Höllenfeuerzitadelle.

Diesmal folgt in Bälde wieder ein Kill-Video.

So long – WAAAGH

oRk-HFC-MY-Gorefiend

Und hier noch das Video:
 

Read More