Antorus #5 – Now you’re thinking in Portals

Sonntag Abend, wir (Anm. d. Red.: 20 waaagh-halsige Kampfgefährten) finden uns in einem Raum mit drei Portalen und deren Hüterin wieder.

Long story short: Hasabel down.

 

So long – WAAAGH!!!

 

Read More

Antorus #4 – High Command

Lächerlich einfach. Eine Zumutung uns sowas als mythischen Boss vorzusetzen. Da könnte man uns den Loot auch einfach am Instanz-Eingang in ne Kiste packen. So souverän haben  wir ja schon ewig keinen Boss mehr gelegt. Naja, seht selbst im bald hochgeladenen Video…

So long – WAAAGH!!!

Read More

Antorus #3 – Eonar TD / no n00bs pls

Nach jahrelanger Warcraft3-Abstinenz endlich wieder ein Tower Defense. Der Puls steigt, die Hände werden schwitzig, Erinnerungen kommen hoch. Und dann geht’s endlich los.

Die ersten Mobs spawnen und als hätte man es geahnt – keine Tower, kein Income, keine strategischen Kniffe… wo uns doch ein waschechter TD versprochen wurde… hm. Früher war dann wohl doch alles besser.

So long – WAAAGH!!!

Read More

Antorus #2 – Einmal um den Block

So long – WAAAGH!!!

Read More

Antorus #1 – Domo Arigato Mr. Roboto

Um uns die Fähigkeiten des Weltenbrechers Garothi intensiver einzuprägen, begannen wir den Abend mit 19 tapferen oRksen. Pünktlich als wir nach 30 Minuten alles verinnerlicht hatten, kam ein freudig wirkender zwanzigster Mitstreiter in die Welt der Kriegskunst und wir konnten gerade noch so bei 0,1% der Boss-HP erfolgreich ablegen.

Die Taktik saß, die Aufgaben waren klar verteilt, der Boss hing golden glitzernd in den Seilen und wir konnten unseren Weg zu … WUFF WUFF.

So long – WAAAGH!!!

Read More

Antorus – Ahead of the Curve

Im letzten Raid vor den Feiertagen haben wir uns selbst noch beschenkt und Argus im heroischen Modus besiegt.
Somit ist unser erstes Teil- und somit Minimalziel erreicht und im neuen Jahr geht es direkt ins Eingemythischte.

Wir wünschen allen einen waaaghischen Rutsch und einen mit wenig Kopfschmerz begleiteten Start ins neue Jahr.

So long – WAAAGH!!!

Read More

ToS #5 – Verwüsteter Gastgeber

In der letzten ID des aktuellen Contents konnten wir nochmal auf einen vollen Kader setzen und somit einen zweiten Abend bei “The Desolate Host” verbringen und erfolgreich abschließen.

So gehen wir zwar unter unseren Ansprüchen in den neuen Patch, sehen aber erneut, dass wir im Progress voran kommen, wenn wir auf einen kontinuierlich gefüllten Raidkader setzen können.

 

See you in the burning Throne!

So long – WAAAGH!!!

Read More

ToS #4 – Flotter Dreier

Kaum verspricht man flotte Dreier sind prompt wieder 20 Leute nicht im Urlaub oder auf Geschäftsreise oder beim Familientreffen und ruck zuck liegen die drei mondänen Damen im Mondstaub. An dieser Stelle auch gern nochmal der Wink an alle, die uns noch nicht kennen: Wir sind stetig auf der Suche nach jungen und aufgeschlossenen DDs, die unseren Kader verstärken wollen.

So long – WAAAGH!!!

Read More

ToS #3 – Das war ja Inqui-garnix

Und somit schnell weiter zum zweiten Firstkills des gestrigen Abends. Ehe man sich umschauen konnte, war Harjatan down und wir sahen uns schneller als erwartet der Inquisition gegenüberstehen.

Entgegen allen vorgeschlagenen Guide-Techniken und nach kurzem Hin-und-herprobieren haben wir uns eine eigene Taktik überlegt, die für uns funktionierte und haben so auch noch das Pärchen mit seiner Axt und der Möchtegern-Feueraura aus dem Leben (spricht man bei Dämonen von Leben?) getreten.

Alsbald geht es weiter mit der Geschichte von drei Schwestern und ihrem privaten Zoo.

 

So long – WAAAGH!!!

Read More

ToS #2 – Harjagarnixgetan

“HEY?! Warum ihr hauen Harjatan? Harjatan unschuldig! Harjatan nur auf Eier aufpassen! Harjatan nix getan!”

Jaja… und wir sind Nachfahren des Typen der den einen kannte, der den Nachbarn hatte, der den einen am Getränkemarkt getroffen hat, der behauptete er sei der Kaiser von China… oder so. Sei’s wie es sei, wir verhandeln nicht mit murlocs-brütenden Riesen-Nagas. Wir ziehen es vor, besagtem “Unschuldslamm” mit Anlauf und Freude die eisgen Fäuste durch intensive Reibungshitze aufzuwärmen – wir sind ja nicht so.

Nach langer memberbedingter Mythic-Raidpause konnten wir gestern mit neuer Verstärkung endlich wieder eine schlagkräftige Gruppe gen Grabmal des Sargeras schicken und haben prompt zwei neue Firstkills errungen. Getreu der bayrischen Redewendung “Ist der Berg a nu so steil, a bissl was geht allaweil” ging und geht es weiter mit dem oRk-Raid.

An dieser Stelle ein Dank an all ...

Read More